Osteochondrose und subligamentäre Bandscheibenvorfälle

Frage vom Tue 28. Dec 2004 15:46

Meine Beurteilung nach einer Kernspintomographie lautet: In allen Bewegungssegmenten der LWS deutliche Osteochondrose und Nachweis subligamentärer Bandscheibenvorfälle sowie ausgeprägter hypertropher Spondylarthrose, die zu mehrsegmentalen Einengungen der Neuroforamina und der lateralen Recussus führt. Mein Hausarzt meint, da könne man nichts machen (Alter 57) außer Schmerzmittel verschreiben. Iist das wirklich so?

Antwort von Dr. med. Bernd Junginger vom Wed 19. Jan 2005 11:34

Sehr geehrte Frau R.,

sind Ihre Beschwerden auf eine bestimmte Etage der Wirbelsäule zurückzuführen, könnte unter Umständen ein gezielter Eingriff in dieser Etage zu einer Beschwerdebesserung führen. Allerdings wäre für eine weitere Beratung eine klinische Untersuchung und Einblick in die aktuellen Bilder der Kernspintomographie unerlässlich.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. B. Junginger

Nachfrage stellen

Haben Sie noch ergänzende Fragen zu dieser Antwort?
Dann fragen Sie einfach nach! Nachfrage stellen

Kontakt

Haben Sie Fragen?

Hotline zum Kontaktformular Patientenforum Sie fragen – unsere Experten antworten.

Wichtiger Hinweis

Da es sich hierbei nicht um einen Live-Chat handelt, erscheint Ihre Frage zunächst nicht auf der Seite, bis Sie von unserem Expertenteam beantwortet wurde.
Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, werden Sie von uns informiert, sobald Ihre Frage zusammen mit unserer Antwort auf www.orthopaede.com zu lesen sind.

Nutzungsbedingungen

Die Auskünfte und Antworten, die Sie im Rahmen dieses Forums erhalten, sind generelle und unverbindliche Informationen, diese stellen keine Diagnose dar. Die Stellungnahmen ersetzen keinesfalls den Besuch bei einem Arzt oder Apotheker. Orthopaede.com stellt lediglich ein technisches Forum für die Kommunikation zwischen Ärzten und Nutzern bereit und ist für die Genauigkeit und Richtigkeit einer Antwort nicht verantwortlich. Orthopaede.com ist unter keinen Umständen für irgendwelche Verluste oder Schäden haftbar, die dem Nutzer dadurch entstehen können, dass er auf die Informationen vertraut, die im Rahmen des Forums von orthopaede.com gegeben werden.