Ostechondrose

Hier finden Sie einen archivierten Beitrag aus unserem Forum mit dem Schwerpunkt "Lendenwirbelsäule". Die aktuelle Version dieses speziellen Forums mit allen neueren Fragen und Antworten erreichen Sie über den Link "zurück zur Fragenübersicht" am Fuße dieser Seite.

Weiterführende Informationen zum Themenbereich Probleme mit Rücken und Wirbelsäule stehen in unserem online verfügbaren Rückenbuch.

Weitere Links zu Forum-Beiträgen, die eine Vielzahl von Wirbelsäule-Beschwerden behandeln, finden Sie hier.


Fragen und Antworten

Fragen sind mit einem gekennzeichnet, Antworten entsprechend mit einem

Lumbosakrale Übergangsstörung Osteochondrose L6 !
Mein Orthopäde hat die o.g. Diagnos gestellt.
Dieser sagte mir dann auch das ich mit diesem Problem leben muss (irreperabel). Ist das so richtig? Kommt der L6 vom embrionalem Stadium des Zusammenwachsen des Kreuzbein?

von O. E. | am 2005-01-28 12:07:39

Antwort: Lumbosakrale Übergangsstörung Osteochondrose L6 !
Sehr geehrter Herr E.,

das Kreuzbein besteht anatomisch aus verschmolzenen Wirbeln und es gibt relativ häufig Normvarianten von den üblichen fünf Lendenwirbeln. Es kann ein Kreuzbeinwirbel nicht verschmolzen sein und so zum Lendenwirbel werden oder aber der unterste Lendenwirbel ist mit dem Kreuzbein ganz oder teilweise zusammen gewachsen. In den meisten Fällen, muss bei solchen Normvarianten nicht mit größeren Beschwerden gerechnet werden.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. R. Schneiderhan


Dr. med. Reinhard Schneiderhan | am 2005-02-09 10:59:00


FollowUp-Frage stellen





zurück zur Fragenübersicht












Archiv-Version

Bitte beachten Sie:
Der Inhalt dieser Seite ist möglicherweise veraltet.

Die hier dargestellte Seite spiegelt nicht die aktuelle Version des Onlineauftritts von orthopaede.com wieder, sondern ist eine Archiv-Version.

Die aktuellsten Informationen finden Sie unter www.orthopaede.com.

Kontakt

Haben Sie Fragen?

Hotline zum Kontaktformular Patientenforum Sie fragen – unsere Experten anworten.