Steissbein-Schmerzen

Hier finden Sie einen archivierten Beitrag aus unserem Forum mit dem Schwerpunkt "Lendenwirbelsäule". Die aktuelle Version dieses speziellen Forums mit allen neueren Fragen und Antworten erreichen Sie über den Link "zurück zur Fragenübersicht" am Fuße dieser Seite.

Weiterführende Informationen zum Themenbereich Bandscheibenvorfall stehen in unserem online verfügbaren Rückenbuch.

Weitere Links zu Forum-Beiträgen mit dem Aspekt Bandscheibenvorfall finden Sie hier.


Fragen und Antworten

Fragen sind mit einem gekennzeichnet, Antworten entsprechend mit einem

Schmerzen am Steissbei?!
Hallo,
vorab: Ich hatte vor ca. einem Jahr einen Bandscheiben Vorfall (c6-c7).

Nun habe ich seit ein paar Tagen Schmerzen am linken Steissbein. Der Schmerz strahlt auch ins linke bein, ca. bis Knie aus. An der unteren Wirbelsäule selbst, verspüre ich jedoch keine Schmerzen. Der Schmerz ist nicht so schlimm wie vor einem Jahr, dennoch besteht die Angst evtl. wieder an einem BSVF zu leiden.
Der Hauptschmerz geht vom Sreissbein aus, also obere, linke Pohälfte. Vielleicht ist es ja auch nur Abnutzung, Verschleiß, oder so?!
Gestoßen habe ich mich nicht, soviel steht fest.
Falls Sie mir sagen können was diese Schmerzen verursacht, würde ich mich über eine Nachricht von Ihnen sehr freuen.
MfG
T. Grosch

von T. G. | am 2004-12-15 18:24:54

Antwort: Schmerzen am Steissbei?!
Sehr geehrter Herr G.,

der Schmerz kann rein durch eine Muskelverspannung bedingt sein ohne dass eine Blockierung vorliegt. Sollte der Schmerzen anhalten und durch Wärmeanwendung und eventuell Medikamente nicht besser werden, sollten Sie sich untersuchen lassen um eine genaue Ursache herauszufinden.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. A. Sigel


Dr.med. A. Sigl | am 2005-01-04 14:09:52


FollowUp-Frage stellen


Schmerzen am Steissbein
Auch ich hatte im März 2004 einen Bandscheibenvorfall. Seit dem habe ich fast ständig Schmerzen links neben dem Steissbein, welche sich in den hinteren oberen Oberschenkel ziehen. Ich war bereits bei 5 Ärzten, habe aber keine Diagnose erhalten. Die Schmerzen sind beim gehen und stehen vorhanden, jedoch nicht beim sitzen, liegen oder joggen. Mein Masseur sagte, dass ich durch eine Hüftschiefstellung den Nerv einklemme und somit reize. Der Schmerz ist jedoch erst seit dem Vorfall, eine Fehlhaltung hatte ich noch nie. Ich habe Angst, dass ich den Nerv "kaputt" mache, zumal mir niemand sagen kann, was ich habe und was ich dagegen tun kann. Können Sie mir sagen, was es sein könnte bzw. mir einen Arzt im Raum München empfehlen (ich bin (leider) nicht privatversichert). Vielen Dank im voraus!

von S. | am 2005-02-05 20:06:35

Antwort: Schmerzen am Steissbein
Sehr geehrte Frau Sch.,

nachdem Sie jetzt seit fast einem Jahr Schmerzen haben, sollte die Schmerzquelle untersucht werden. Nachdem Sie einen Bandscheibenvorfall erwähnen, ist damals eventuell eine Kernspintomographie angefertigt worden. Hier könnte sich eventuelle eine Nervenwurzelirritation zeigen. Diese könnte dann gezielt behandelt werden. Gerne können Sie uns einen Befundbericht einer solchen Untersuchung, wenn Sie diesen haben, zusenden und wir können Sie darauf hin genauer beraten. Gerne können Sie sich auch in unserer Praxisklinik, die sich im südlichen Landkreis von München befindet, zu einer ambulanten Untersuchung vorstellen. Dies ist unter Vorlage Ihrer Krankenkassenkarte bzw. eines Überweisungsscheines ohne weitere Kosten für Sie möglich. Dann könnten eine umfangreiche klinische Untersuchung, eine Schmerzanamneseerhebung und eine ausführliche Besprechung der therapeutischen Möglichkeiten erfolgen. Hierzu würden wir um telefonische Terminvereinbarung (089 61 45 100) bitten. Zu diesem Termin würden Sie bitte die aktuellen Röntgenbilder, insbesondere die Bilder der Computertomographie oder Kernspintomographie mitbringen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. A. Sigel


Dr.med. Alex Sigl | am 2005-02-23 11:27:38


FollowUp-Frage stellen





zurück zur Fragenübersicht
































Archiv-Version

Bitte beachten Sie:
Der Inhalt dieser Seite ist möglicherweise veraltet.

Die hier dargestellte Seite spiegelt nicht die aktuelle Version des Onlineauftritts von orthopaede.com wieder, sondern ist eine Archiv-Version.

Die aktuellsten Informationen finden Sie unter www.orthopaede.com.

Kontakt

Haben Sie Fragen?

Hotline zum Kontaktformular Patientenforum Sie fragen – unsere Experten anworten.